Alpine Küche – Schlemmen in Frankreich und Italien

Quer durch die Mitte Europas ziehen sich die imposanten Alpen. Angefangen beim Lingurischen Meer enden sie nach 1.200 Kilometern am Pannonischen Becken und durchkreuzen auf diesem Weg acht europäische Staaten: Monaco, Italien, Frankreich, Liechtenstein, die Schweiz, Österreich, Slowenien und Deutschland.

Die Landschaftsbilder der Staaten unterscheiden sich zum Teil und so präsentieren sich die Alpen immer wieder von einer anderen Seite. Deswegen ist ein Urlaub in den italienischen nicht mit dem Urlaub in den deutschen Alpen vergleichbar. Neben den Unterschieden in der Landschaft, bestehen natürlich auch kulturelle Unterschiede zwischen den Ländern, zum Beispiel im kulinarischen Sinne. Für viele Urlauber ist gutes Essen ein wesentlicher Teil einer gelungenen Reise. Die Geschmäcker sind sehr unterschiedlich, weshalb es gar nicht so unklug ist, seinen nächsten Urlaub in den Bergen ein wenig nach den eigenen kulinarischen Vorlieben auszurichten. Während Deutschland für seine deftige und schwere Nationalküche bekannt ist, ist die Mittelmeerkost eher bekömmlich und leicht sowie an das wärmere Klima angepasst.

Französische Küche

Nicht ganz so viele Liebhaber hat die französische Gourmetküche, wobei zu erwähnen ist, dass Frankreich mehr zu bieten hat als Froschschenkel, Schnecken und Bouillabaisse. Ausgezeichneter Käse, erlesene Weine und gutes Baguette gehören ebenso zu Frankreich und seiner Küche. An Käsesorten hat Frankreich mehr als 1.600 im Repertoire. Zu den Spezialitäten der Franzosen gehören ausgefeilte Saucen, wobei gelungene Saucen ohnehin von vielen Köchen zur Königsdisziplin erhoben wurde.

Aber nicht nur das: Unter Kennern ist die französische Küche die Urmutter der Kochkunst. Zum Beispiel wurden die Michelin-Sterne in Frankreich erfunden. Nur Japan erhält für seine Restaurants mehr Michelin-Sterne als Frankreich.

Italienische Küche

In puncto Essensgenuss nimmt sicherlich die italienische Küche von den acht Alpenstaaten hinter Frankreich den zweiten Platz ein. In der breiten Bevölkerung ist sie sogar die beliebteste Küche. Die meisten Kinder lieben Pizza und Pasta. Auch bei Erwachsenen scheint der Hype um Pizza in den letzten Jahren nicht abgerissen zu haben. Zwischen Frankreich und Italien ist es ein Kampf zwischen Feinschmecker und Komedo.